AutoBerufe Award: Frist verlängert

[02.10.2017]  Bonn. Noch bis zum 9. Oktober können sich Autohäuser und Werkstätten für den "AutoBerufe Award 2017" bewerben.

Der neue Bildungspreis des Zentralverbandes Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) zeichnet Kfz-Betriebe aus, die innovative Wege in der Nachwuchsgewinnung gehen, zukunftsweisend ausbilden und Mitarbeiter kontinuierlich weiterbilden.

Über die Gewinner entscheiden eine ZDK-Jury und die Teilnehmer des Branchenkongresses "Treffpunkt Berufsbildung des Deutschen Kfz-Gewerbes" am 8. November 2017 in Fulda.

Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld dotiert: Der erste Platz gewinnt 2.000 Euro, der Zweitplatzierte 1.500 Euro und der Drittplatzierte 1.250 Euro. Mehr Informationen zum "AutoBerufe Award" und zum "Treffpunkt Berufsbildung" gibt es unter www.autoberufe.de

Letzte Änderung: 04.10.2017Webcode: 0116217