Autohandel sitzt auf Beständen von 14,8 Milliarden Euro

Der Autohandel in Deutschland sitzt allein auf nicht zugelassenen Neufahrzeugbeständen im Wert von rund 14,8 Milliarden Euro. Das haben Hochrechnungen des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) ergeben.  … lesen

ZDK befremdet über Kommunikation zum Tempolimit-Beschluss des DVR

Höchst befremdet zeigt sich der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) als Mitglied des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) über die Kommunikation zum Tempolimit-Beschluss des DVR-Vorstands vom 11. Mai.  … lesen

Weitere Artikel für die Presse

ZDK: Autohandel spürt massive Kaufzurückhaltung

Drei Wochen nach dem Neustart berichtet der stationäre Autohandel über eine massive Kaufzurückhaltung der Kunden. lesen

Im Auto tierisch gut in Fahrt

Wuffi, Platz! Ja, aber wo bloß, fragen sich viele der 9,4 Millionen deutschen … lesen

Auf Dach und am Heck alles sicher verstaut?

Das Schlauchboot soll an die See, das Rad mit in den Wald.  … lesen

Einwegmasken jetzt besonders günstig!

Durch günstige Einkaufskonditionen konnten wir den Preis für die Einwegmasken … lesen

Plakatvorlage: Hinweis auf Corona-Mundschutz

Bitte Mund und Nase bedecken - Mit diesem Plakat können Autohäuser und … lesen

Weitere Artikel für Mitglieder

Corona-Krise: Unterstützung im Shop

In diesen schwierigen Zeiten möchten wir gerne in unserem Shop mit Artikeln … lesen

Fragen- und Antworten-Katalog zum Thema „Kfz-Online-Handel & Co.“

Nachdem der stationäre Handel seine Türen aufgrund der Corona-Pandemie schließen musste, möchten immer mehr Händler ihre Fahrzeuge nicht mehr nur online bewerben, sondern nach Möglichkeit auch im Wege des Fernabsatzes, z.B. … lesen

Ihre Ansprechpartner bei der NÜRNBERGER/GARANTA

Unser berufsständischer Versicherer, die NÜRNBERGER/GARANTA, hat für den Bereich Berlin Brandenburg eine Regionalvertretung eingerichtet. lesen

Winterspezialisten sind unverzichtbar

Auch wenn die Temperaturen noch keinen Gedanken an Schnee aufkommen lassen – der Winter kommt bestimmt. Und es ist höchste Zeit, die passenden Reifen aufziehen zu lassen. lesen

Winterspezialisten sind unverzichtbar

Auch wenn die Temperaturen noch keinen Gedanken an Schnee aufkommen lassen – der Winter kommt bestimmt. Und es ist höchste Zeit, die passenden Reifen aufziehen zu lassen. lesen

Weitere Artikel für Autofahrer

So tappen Autofahrer nicht im Dunkeln

Das Fahren in der Dämmerung und bei Nacht strengt an: Scheinwerfer blenden, … lesen

So tappen Autofahrer nicht im Dunkeln

Das Fahren in der Dämmerung und bei Nacht strengt an: Scheinwerfer blenden, … lesen

Verbandkasten kann Leben retten

Spätestens bei der Hauptuntersuchung kommt das Erwachen: Der Verbandkasten … lesen

1/9

Autohandel sitzt auf Beständen von 14,8 Milliarden Euro

Der Autohandel in Deutschland sitzt allein auf nicht zugelassenen Neufahrzeugbeständen … lesen

ZDK befremdet über Kommunikation zum Tempolimit-Beschluss des DVR

Höchst befremdet zeigt sich der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) als … lesen

ZDK: Autohandel spürt massive Kaufzurückhaltung

Drei Wochen nach dem Neustart berichtet der stationäre Autohandel über eine massive … lesen

ZDK verschiebt Bundestagung und Mitgliederversammlung

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) verschiebt sowohl seine … lesen

ZDK bekräftigt Forderung nach einer Auto-Kaufprämie

Angesichts der desaströsen Zulassungszahlen im April hat der Vorstand des … lesen

Kfz-Schiedsstellen: Kompetente Schlichtung ist gefragt

Unvermindert gefragt ist die Schlichtungskompetenz der bundesweit 100 … lesen

ZDK: Kaufprämie muss auch für saubere Verbrenner gelten

Eine staatliche Kaufprämie muss laut dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe … lesen

ZDK zu Kaufprämie: Vor allem schnell

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) mahnt bei der Debatte um … lesen

AÜK – Die neue Qualitätsmarke im Kfz-Gewerbe

Alle amtlichen Werkstattuntersuchungen und -prüfungen im Kraftfahrzeuggewerbe sollen … lesen

Schiedsstelle in der Nähe

Schiedsstellen helfen bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Verbraucher und Kfz-Meisterbetrieb - kostenlos, unbürokratisch, schnell. Zur Website.